Mo. Mrz 4th, 2024

RSS Bundesministerium für Gesundheit

  • Lauterbach: Müssen uns besser auf Krisen vorbereiten 1. März 2024
    Bundesgesundheitsminister Prof. Karl Lauterbach spricht im Interview mit der NOZ über die Pläne, das Gesundheitswesen auf mögliche Krisen vorzubereiten. Zudem wirbt er für die Krankenhausreform und erläutert die Cannabis-Legalisierung.
  • Lauterbach: Gesundheitliche Situation von Menschen mit Seltenen Erkrankungen voranbringen 28. Februar 2024
    Unter dem Motto „Gemeinsam bunt werden“ findet am 29. Februar 2024 der 17. Tag der Seltenen Erkrankungen statt. In Deutschland leben etwa vier Millionen Menschen mit einer Seltenen Erkrankung, viele davon Kinder und Heranwachsende.
  • Lauterbach: Gesundheitsschutz hat Priorität 22. Februar 2024
    Bundestag beschließt kontrollierte Abgabe von Cannabis zu Konsumzwecken
  • Lauterbach: "Entscheiden Sie sich und dokumentieren Sie Ihre Entscheidung zur Organspende!“ 19. Februar 2024
    Das Register für Erklärungen zur Organ- und Gewebespende nimmt am 18. März 2024 seinen Betrieb schrittweise auf. Im ersten Schritt ist es möglich, eine Erklärung zur Organ- und Gewebe­­spende im Register mithilfe eines Ausweisdokuments mit eID-Funktion (z.B. Personalausweis) zu hinterlegen. „Eine im Organspende-Register dokumentierte Entscheidung sorgt für Klarheit und Sicherheit“, so der Bundesgesundheitsminister.
  • Bundesgesundheitsministerium beruft neue STIKO-Mitglieder 11. Februar 2024
    Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) hat im Benehmen mit den obersten Gesundheitsbehörden der Länder turnusmäßig die Mitglieder der Ständigen Impfkommission (STIKO) neu berufen. Insgesamt sitzen 19 Personen im Gremium.
  • Deutschland und Ukraine vereinbaren engere Zusammenarbeit im Gesundheitswesen 1. Februar 2024
    In einer gemeinsamen Erklärung haben Deutschland und die Ukraine eine engere Zusammenarbeit im Gesundheitswesen und der Pflege vereinbart. Die Kooperation soll unter anderem in den Bereichen Gesundheitsvorsorge, der Bekämpfung übertragbarer und nicht-übertragbarer Krankheiten, Rehabilitation und psychische Gesundheit ausgebaut werden. Parallel zum Wiederaufbau plant die Ukraine weitreichende Reformen im Gesundheitswesen.
  • Lauterbach: Krankenhausreform ist zurück in der Spur 29. Januar 2024
    Nachdem die unionsgeführten Länder ihre Blockadehaltung aufgegeben haben, zeigt sich Bundesgesundheitsminister Prof. Karl Lauterbach zuversichtlich, dass die Krankenhausreform als auch das Transparenzgesetz jetzt rasch vorangetrieben werden. „Die Krankenhausreform ist zurück in der Spur. Diese beiden Reformen sind existenziell – sowohl für Patienten – wie auch für die Krankenhäuser“, sagte der Minister auf einer gemeinsamen Pressekonferenz […]
  • Lauterbach: Im Notfall Patienten dort behandeln, wo sie am schnellsten und besten versorgt werden 15. Januar 2024
    Zentrale Eckpunkte einer Notfallreform in Berlin vorgestellt: Eine bessere Erreichbarkeit von Ärzten außerhalb der üblichen Sprechzeiten, konkrete Vorgaben für telemedizinische Angebote und Hausbesuche sowie eine engere Kooperation von ärztlichem Bereitschaftsdienst und Krankenhäusern.
  • Lauterbach diskutiert mit Kommunalen Spitzenverbänden die Krankenhausreform 14. Januar 2024
    Die Krankenhausstrukturen in Deutschland müssen dringend reformiert werden. Sie leiden zu häufig unter Defiziten, Personalmangel und fehlender Bettenauslastung. Das war Konsens eines Gesprächs von Bundesgesundheitsminister Prof. Karl Lauterbach mit den Kommunalen Spitzenverbänden sowie den Verwaltungsspitzen mehrerer Städte und Kommunen in Berlin. Ziel des Treffens war, die Situationsanalyse zur Krankenhausversorgung in Deutschland abzugleichen und über die […]
  • Lauterbach: Große Reformen für den Praxisalltag auf dem Weg 8. Januar 2024
    Entbudgetierung, Entbürokratisierung und Digitalisierung: Das waren die Kernthemen eines Treffens zwischen Bundesgesundheitsminister Prof. Karl Lauterbach und Vertreterinnen und Vertretern der Ärzteschaft. „Wir haben uns getroffen, um gemeinsam über Entlastungen im Praxisalltag der ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte zu sprechen. Unnötige Bürokratie bauen wir ab. Zudem werden wir bei der hausärztlichen Versorgung eine Entbudgetierung vornehmen und […]
  • Lauterbach: Wir machen einen Neustart für die Pflege 18. Dezember 2023
    Bundesgesundheitsminister Prof. Lauterbach hat am Dienstag, den 19. Dezember 2023, zusammen mit dem Präsidenten der Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, und der Präsidentin des Deutschen Pflegerats, Christine Vogler, die vorläufigen Eckpunkte eines Gesetzes zur Reform der Pflegekompetenz vorgelegt.
  • Nationale Pharmastrategie beschlossen 12. Dezember 2023
    Mit einem konkreten Aktionsplan soll Deutschland als Forschungs- und Produktionsstandort für die Pharmabranche wieder attraktiver werden. Das ist Ziel der Pharmastrategie der Bundesregierung, die das Bundeskabinett am 13. Dezember verabschiedet hat.
  • Den Pharmastandort Deutschland stärken 7. Dezember 2023
    Bundesgesundheitsminister Prof. Karl Lauterbach und Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer besuchen Werk von Boehringer Ingelheim
  • Ab sofort Krankschreibung per Telefon möglich 6. Dezember 2023
    Telefonische Krankschreibungen sind ab sofort wieder für Patientinnen und Patienten mit leichten Erkrankungen möglich. Die entsprechende Entscheidung des Gemeinsamen Bundesausschusses begrüßt das Bundesministerium für Gesundheit. Die Regel war im Arzneimittel-Lieferengpassbekämpfungsgesetz angelegt, um Praxen zu entlasten, Bürokratie abzubauen und unnötige Arztbesuche zu vermeiden.
  • Lauterbach: „Corona bleibt eine Gefahr“ 3. Dezember 2023
    Am 4. Dezember trafen Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Medizin und Versorgung zum zweiten Runden Tisch Long COVID im BMG zusammen. Schwerpunkt des Treffens bildeten die Bereiche Arzneimittel, Rehabilitation und Forschung. So stehen für die Corona-Versorgungsforschung 100 Millionen Euro zur Verfügung. Zudem hat die Expertengruppe „Off-Label-Use“ beim BfArM ihre Arbeit aufgenommen. Sie soll wirksame Medikamente […]
  • Lauterbach: Forschung und Medizinproduktion in Deutschland stärken 30. November 2023
    Deutschland soll für Forschung und Produktion von Pharmafirmen wieder attraktiver werden. Das ist Ziel des Medizinforschungsgesetzes, das Bundesgesundheitsminister Prof. Karl Lauterbach jetzt in Berlin vorgestellt hat. Damit soll die Zulassung von Studien vereinfacht und beschleunigt sowie Bürokratie abgebaut werden.
  • Lauterbach: Das Gesundheitssystem kann nur funktionieren, wenn die Leistung transparent ist 28. November 2023
    Bundesgesundheitsminister Prof. Karl Lauterbach hat sich den Fragen der Parlamentarier im Bundestag gestellt.
  • Lauterbach: Diese Transparenz ist ethisch geboten 23. November 2023
    Krankenhaustransparenzgesetz im Bundesrat
  • Lauterbach: Krankenhausreform ist ein gutes Stück vorangekommen 22. November 2023
    Bundesgesundheitsminister Prof. Karl Lauterbach und die Gesundheitsminister und -ministerinnen der Länder haben sich am Donnerstag, 23. November, während der Tagung der „Bund-Länder-Arbeitsgruppe“ auf einem gemeinsamen Fahrplan für die dringend benötigte Krankenhausreform geeinigt.
  • Erste Amtszeit der Fachkommission nach dem Pflegeberufegesetz endet 13. November 2023
    Bundesgesundheitsminister Prof. Karl Lauterbach dankt bisherigen ehrenamtlichen Mitgliedern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert