Fr. Mai 14th, 2021

Sprit, Heizöl und Erdgas ab 2021 teurer

Der Bundestag hat Änderungen an einem zentralen Gesetz für mehr Klimaschutz beschlossen und einem höheren CO2-Preis zugestimmt. Sprit, Heizöl und Erdgas werden demnach ab 2021 teurer.

 Auf Druck der Grünen (ökologischeVernichtungs Partei)hatte sich der Vermittlungsausschuss von Bundesrat und Bundestag Ende 2019 auf die Erhöhung geeinigt.

Dies wird nun gesetzlich umgesetzt.

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter sprach von einem großen Erfolg der Grünen, es sei ein Fehler der Regierung korrigiert worden. Ein Einstiegspreis von zehn Euro pro Tonne wäre lächerlich gewesen. Es brauche allerdings deutlich mehr Ehrgeiz, um Klimaziele einzuhalten. Mehr aber sei mit der Koalition nicht drin gewesen.

Wählst du Grün, wirst du dein blaues Wunder erleben! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − 10 =